Eikenvloerdelen.nl

Massief eiken
Welcher Boden bei Fußbodenheizung?

Sowohl Massivholzdielen als auch Mehrschichtdielen sind geeignet für Fußbodenheizung. Es ergibt ein angenehmes Wärmegefühl und vermittelt Komfort!

Welche Verlegungsart bei Fußbodenheizung?

Wir empfehlen immer die ‘lose schwimmende Verlegung’ bei Fußbodenheizung. Das hat seine Vorteile, wenn man mal einen Schaden hat, z.B. Wasserschaden. Man nimmt die Dielen raus und repariert den Schaden, ohne dass weitere Schäden am Boden, am Estrich oder an der Fußbodenheizung entstehen.

Massivholzdielen und Fußbodenheizung

Auch bei Fußbodenheizung brauchen Sie nicht unbedingt auf einen Massivholzboden zu verzichten! Wäre doch schade!

Sie müssen nur auf die Breite und Stärke achten. Sowohl 20mm als auch 15mm starke Böden kann man bei Fußbodenheizung nehmen. Jedoch ist die Breite ausschlaggebend, damit ein sogenanntes ‘Schüsseln’ vermieden werden kann. Je schmäler die Dielen, desto sicherer.

Wir beraten Sie gerne in einem persönlichen Gespräch oder online.

Mehrschichtparkett und Fußbodenheizung

Mehrschichtparkett zusammen mit Fußbodenheizung ist eine unbedenkliche und sehr gute Kombination. Es verzieht sich nicht und man hat doch eine ziemlich dicke Topschicht aus massiver Eiche unter den Füssen.

Unser Mehrschichtparkett ist extra entwickelt für Fußbodenheizung und kann sogar in einer Breite von 220mm eingesetzt werden. Dies wäre bei Vollholz nicht möglich.

Also, wozu noch lange überlegen? In unserem Showroom kann man sich die Böden angucken und vergleichen. Lohnt sich!

Scroll naar top

Onze openingstijden:

Kontakt & Fragen

*Nur bei Yahoo-Adressen: Schicken Sie uns bitte nach dem Ausfüllen eine Email an info@landhausdielenonline.de mit der Meldung daß das Formular ausgefüllt wurde.